Veranstaltungen

Weitere Angebote werden hier zeitnah angekündigt.

Europäische Konferenz am 30.06.2016
"Erfolgreich Auszubildende finden und binden - Wie kann's gehen? Unternehmensstrategien zur Stärkung der betrieblichen Ausbildung "

Datum: 30. Juni 2016 Berlin, 09:30 - 15:00
Ort: Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin; Deutschland
Zielgruppen: Geschäftsführungen, Personalverantwortliche, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie nationale und europäische Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik mit Schwerpunkt Ausbildung und work-based learning

Europaweit benötigt es mehr Unternehmen, die sich in Ausbildung engagieren - und mehr junge Menschen, die sich für Ausbildung als attraktive Ausbildungsoption begeistern. In den letzten Jahren sind jedoch die Anforderungen an Auszubildenden-Rekrutierung und die Hürden, Ausbildungsplätze zu besetzen, erheblich gestiegen. Gleichzeitig verbleibt eine signifikante Anzahl Ausbildungsinteressierter ohne Ausbildungsplatz.

Unzureichende Rekrutierungsstrategien sind häufig für diese Probleme verantwortlich. Die Konferenz "Erfolgreich Auszubildende finden und binden - Wie kann's gehen?" widmet sich daher Ansätzen, die erfolgreich aktuellen Herausforderungen in der Auszubildenden-Rekrutierung begegnen. Es schließt an Ergebnisse des ERASMUS+ Projektes "Ausbildung am Start" (StartApp) an, einer Partnerschaft aus Deutschland, Österreich, Griechenland und Polen. StartApp unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Rekrutierungslösungen, die sowohl die Gewinnung junger Menschen für Ausbildung als auch ihre Bindung als zukünftige Fachkräfte erleichtern.

Die Konferenz präsentiert das StartApp-Modell der Auszubildenden-Rekrutierung und gewährt Einblicke in good-practice-Rekrutierungsstrategien und -instrumente. Sie beleuchtet den Nutzen, den Ausbildung für verschiedene Akteure in ganz Europa hat - und die Chancen, die StartApp bietet, um Auszubildenden-Rekrutierung weiter zu modernisieren.

Agenda

Tagungsbericht

Teilnehmerliste

Lietzmann: Begrüßung
Porath: Ausbildung bei AccorHotels.
Schöbel: Betriebliche Ausbildung stärken: Die Europäische Ausbildungsallianz
Koutoudis: Apprenticeship - a means of fighting youth unemployment? The example of Greece
Löffler: Barrieren überwinden: Das Beispiel Österreich
Lietzmann: Der StartApp-Ansatz zur Auszubildenden-Rekrutierung. Ein innovatives Modell für Europa
Zweigle: girls4IT
Bałdys: Apprentice recruitment - solutions for the construction industry. The example Poland.
Lietzmann: Die Zukunft der Auszubildenden-Rekrutierung. Ausblick


Workshop am 13.06.2016
Ausbildungsplätze besetzen - so klappt es! Strategien und Maßnahmen zur Rekrutierung und Bindung von Auszubildenden

Datum: 13. Juni 2016, 09:00 - 15:00 Uhr
Ort: bbw Bildungswerk der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin
Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen & Ausbildungsbetriebe (Geschäftsführung, Personal- und Ausbildungsverantwortliche)

Die Herausforderungen für Unternehmen bei der Gewinnung und Bindung von Auszubildenden steigen aktuell stark an. Derzeit gelingt es jedem vierten Ausbildungsbetrieb nicht, alle freien Ausbildungsplätze zu besetzen.
Das EU-Projekt "Ausbildung am Start" setzt hier an. Es unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung geeigneter Auszubildender, indem es moderne Instrumente und Strategien der Azubi-Rekrutierung zur Verfügung stellt. Der Workshop bietet hierzu einen intensiven Input und vermittelt:

  • wie Unternehmen als attraktive Ausbildungsbetriebe erfolgreich um Jugendliche werben,
  • wie Kandidatenauswahl in Zeiten des demographischen Wandels funktioniert,
  • wie Azubis frühzeitig als Fachkräfte von morgen ans Unternehmen gebunden werden.

Der Workshop lebt vom fachlichen Input - nah an der betrieblichen Praxis - sowie vom Austausch. Die Teilnehmenden können ihre konkreten Bedarfe einbringen, und es werden hierzu Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Agenda

Dokumentation Workshop 13.06.2016


Workshop am 05.04.2016
"Geeignete Azubis gewinnen - so kann's klappen! Unternehmerische Strategien im Umgang mit dem Azubi-Mangel"

Datum: 05. April 2016, 08:00 - 11:00 Uhr
Ort: k.o.s GmbH, 3. OG, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin-Neukölln
Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen & Ausbildungsbetriebe (Geschäftsführung, Personal- und Ausbildungsverantwortliche), andere Akteure der betrieblichen Ausbildung, Studierende mit Schwerpunkt Personal

Die Herausforderungen für Unternehmen bei der Gewinnung und Bindung von Auszubildenden steigen aktuell stark an. Derzeit gelingt es jedem vierten Ausbildungsbetrieb nicht, alle freien Ausbildungsplätze zu besetzen.
Das EU-Projekt "Ausbildung am Start" setzt hier an. Es unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung geeigneter Auszubildender, indem es moderne Instrumente und Strategien der Azubi-Rekrutierung zur Verfügung stellt. Der Workshop bietet hierzu einen intensiven Input und vermittelt:

  • wie Unternehmen als attraktive Ausbildungsbetriebe erfolgreich um Jugendliche werben,
  • wie Kandidatenauswahl in Zeiten des demographischen Wandels funktioniert,
  • wie Azubis frühzeitig als Fachkräfte von morgen ans Unternehmen gebunden werden.

Der Workshop lebt vom fachlichen Input - nah an der betrieblichen Praxis - sowie vom Austausch. Die Teilnehmenden können ihre konkreten Bedarfe einbringen, und es werden hierzu Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Agenda

Dokumentation Workshop 05.04.2016


Workshop am 10.03.2016
"Azubis gewinnen leicht gemacht!? Strategien und Instrumente für kleine und mittlere Unternehmen"

Datum: 10. März 2016, 10:00 - 15:30 Uhr
Ort: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Brandenburg
Henning-von Tresckow Str. 2-13; Haus S, Raum 1.001
14467 Potsdam
Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen (Geschäftsführung, Personal- und Ausbildungsverantwortliche) in Brandenburg.

Die Herausforderungen für Unternehmen bei der Gewinnung und Bindung von Auszubildenden steigen aktuell stark an. Derzeit gelingt es jedem vierten Ausbildungsbetrieb nicht, alle freien Ausbildungsplätze zu besetzen.
Das EU-Projekt "Ausbildung am Start" setzt hier an. Es unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung geeigneter Auszubildender, indem es moderne Instrumente und Strategien der Azubi-Rekrutierung zur Verfügung stellt. Der Workshop bietet hierzu einen intensiven Input und vermittelt:

  • eine Bandbreite an modernen Instrumenten der Azubi-Rekrutierung einschließlich ihrer optimalen Umsetzung in der betrieblichen Praxis,
  • wie Unternehmen als attraktive Ausbildungsbetriebe erfolgreich um Jugendliche werben,
  • wie Anforderungen an die Azubi-Rekrutierung bewältigt werden können.

Der Workshop lebte vom fachlichen Input - nah an der betrieblichen Praxis - sowie vom Austausch. Die Teilnehmenden konnten ihre konkreten Bedarfe einbringen, und es wurden hierzu Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.
Weitere Informationen zum Projekt "Ausbildung am Start" erhalten Sie hier http://www.kos-qualitaet.de/startapp.html

Der Workshop fand in Kooperation mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Brandenburg statt.

Agenda

Dokumentation Workshop 10.03.2016


Fachveranstaltung am 10.12.2015

"Unternehmensstrategie zur Fachkräftesicherung"

Datum: 10. Dezember 2015, 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin
Zielgruppen: Personalverantwortliche, Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Politik.

Auf der Veranstaltung stellten sich Initiativen vor, die nachhaltige Lösungen rund um das Thema Fachkräftesicherung und -entwicklung praktizieren und realisieren. Unternehmen, insbesondere aus dem gewerblich-technischen Berufsspektrum, berichteten von ihrem Engagement und Erfahrungen, wie es gelingt, als Arbeitgeber junge Fachkräfte zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden. Weiterhin wurden Informationen zu unterschiedlichen Handlungsansätzen bis hin zu öffentlich geförderten Unterstützungsangeboten gegeben.
Die Durchführung erfolgte gemeinsam durch die Projekte: BAQ - Berliner AusbildungsQualität und StartAPP - Ausbildung in Sicht sowie praktify.de - Praktikum macht Karriere

Agenda

Dokumentation Fachveranstaltung 10.12.2015


Workshop am 01.12.2015

"Azubi-Rekrutierung. Wie überprüfen Betriebe ihren Rekrutierungs-Erfolg?"

Datum: 01. Dezember 2015, Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: k.o.s GmbH, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Zielgruppen:
Bildungsforscherinnen und -forscher, an Ausbildungsthemen Interessierte, Evaluationsexpertinnen und -experten.

Im Workshop wurden folgende Themen und Fragestellungen betrachtet: Woher wissen Unternehmen, dass sie erfolgreich rekrutiert haben? Welche Indikatoren sind relevant, und wie überprüft man diese? >br>Nach einem einführenden Input gab es noch Gelegenheit zum Austausch.
Der Workshop fand in Kooperation mit der DeGEval, Gesellschaft für Evaluation, AK Berufliche Bildung statt http://www.degeval.de/arbeitskreise/berufliche-bildung/regionale-aktivitaeten/.

Agenda

Dokumentation Workshop 01.12.2015

Workshop am 13.10.2015
"Nützliche Tipps zur betrieblichen Ausbildung - so rekrutieren Sie geeignete Auszubildende. Erste Ergebnisse aus dem europäischen Projekt StartApp"

Datum: 13. Oktober 2015, 13:00 - 15:00 Uhr
Ort: ABB Ausbildungszentrum Berlin, Lessingstr. 79, 13158 Berlin
Zielgruppen: kleine und mittlere Unternehmen (Geschäftsführung, Personal- und Ausbildungsverantwortliche)

Agenda

Dokumentation Workshop 13.10.2015



Ansprechpartner/in
Dr. Anja Lietzmann
a.lietzmann@kos-qualitaet.de
Telefon: +49 (0)30 2887 565 16