Termine

Juni 2015 - Fachtagung des Projekts

Am 16. Juni fand unter dem Titel "Gute Praxis Ausbildungsqualität - Handlungsstrategien für eine attraktive Berufsausbildung" die Regionalkonferenz der Deutschen Referenzstelle für Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung (DEQA-VET) statt, die in diesem Jahr in Kooperation mit dem Projekt "Berliner AusbildungsQualität" der k.o.s GmbH in Berlin durchgeführt wurde - siehe unter Fachtagung.


Juni 2015 - Netzwerktreffen Ausbildungsqualität

Das 3. Treffen des Qualitätsnetzwerks PankowPark im ABB Ausbildungszentrum widmete sich der Frage: Wie können einmal beschlossene Qualitätsmaßnahmen nachhaltig im Unternehmen umgesetzt werden und lebendig gehalten werden?
Es wurde dazu beschlossen, den Austausch im Netzwerk kontinuierlich fortzusetzen und eine Austauschbörse mit Methoden zu institutionalisieren.
Das aktuell bei wbv erschienene "Qualitätskonzept für die betriebliche Berufsausbildung. Leitfaden zur Qualitätssicherung und -entwicklung der betrieblichen Ausbildung" wurde vorgestellt. Es ist aus der Projektzusammenarbeit mit den Unternehmen im Projekt Berliner Ausbildungsqualität entstanden. Qualitätskonzept


April 2015 - Start des Qualitätsprozesses mit 5 neuen Betrieben

Das Projekt Berliner AusbildungsQualität setzt die fachliche Begleitung zur Einführung von qualitätssichernden Maßnahmen zur betrieblichen Ausbildung mit neuen, weiteren Unternehmen im Verbundnetzwerk des ABB Ausbildungszentrums fort.
An dem Auftaktworkshop nahmen Projektgruppen aus fünf neuen KMU teil, die entlang des Qualitätskonzepts für die betriebliche Berufsausbildung in die systematische Sicherung der Ausbildungsqualität einsteigen. Die Unternehmen werden dabei von dem BAQ-Projektteam in Kooperation mit dem ABB Ausbildungszentrum begleitet.

April 2015 - Workshop "Gemeinsam Qualität gestalten" in Kooperation mit dem DEHOGA Berlin

Betriebe, die an der Initiative Ausbilden mit Qualität des DEHOGA Berlin teilnehmen, setzen sich im Rahmen des Workshops mit ihren Qualitätsroutinen auseinander und nutzen dafür den Austausch miteinander. Der Workshop im andel´s Hotel, Berlin bot Hilfestellung, in betriebsübergreifenden Diskussionsrunden neue Ideen zu generieren und Lösungsansätze für einzelne Bereiche zu entwickeln.
Im Rahmen des world cafés konnten die Unternehmen sich unter anderem Fragen der Lehrlingsunterweisung, der Gestaltung von Azubimeetings oder der Führung von Arbeitszeitkonten widmen.


Februar 2015 - Informationsveranstaltung beim Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks

Im Rahmen einer Veranstaltung der Berliner Malerinnung, im Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks Berlin-Brandenburg, stellte sich das Projekt BAQ mit seinen Leistungen und Beratungsangeboten vor. Es wurden die konkreten Anwendungsmöglichkeiten und eine individuelle bzw. praxisbezogene Qualitätsarbeit diskutiert. Dür die Handwerksbetriebe besteht das dringliche Interesses die Verbesserung ihrer Ausbildungsprozesse entlang den Rahmenbedingungen zeitlich und inhaltlich zu orientieren. Die Qualitätsarbeit muss flexibel und spezifisch erfolgen.

November 2014 - Themenabend: Qualität am Start - Vom Ausbildungsmarketing bis zum Ausbildungsbeginn

Was macht eine gute Qualität von Ausbildung aus? Was kann getan werden, damit gute Qualität in der Ausbildung zustande kommt und nicht zuletzt: Wie wird die eigene Qualität in der Ausbildung über-haupt bekannt?
Im Rahmen der Ausbildungsoffensive Pankow in Kooperation mit der Pfefferwerk AG präsentiert das Projekt "Berliner AusbildungsQualität" Beispiele guter Praxis von der Werbung von Auszubildenden bis zum Einstieg ins Unternehmen.
Die Dokumentation zum Themenabend im Pfefferberg finden Sie hier

Oktober 2014 - 2. Netzwerktreffen Ausbildungsqualität

Das Projekt BAQ ist 2014 mit drei neuen Unternehmen aus dem Verbundnetzwerk des ABB Training Center in die Transferphase gestartet. Unter dem Titel "Netzwerktreffen Ausbildungsqualität" wurde am 30.10.2014 erstmalig ein Austausch der "alten" mit den "neuen" Unternehmen initiiert. Ziel des Treffens war, dass sich die Unternehmen kennenlernen, miteinander über Ausbildungsqualität ins Gespräch kommen und wechselseitig von ihren Erfahrungen und Beispielen guter Ausbildungspraxis profitieren.
Den Unternehmen der ersten Projektphase wurde außerdem der aktuelle BAQ-Projektordner überreicht, der neue Informations- und Arbeitsblätter zur (Weiter)Entwicklung betrieblicher Ausbildungsqualität beinhaltet und intern zugleich als "Qualitätshandbuch" für die betriebliche Ausbildung verwendet werden kann.

Februar 2014 - Informationsveranstaltung: "Angebote des Projektes Berliner Ausbildungsqualität"

Im Rahmen einer Fachveranstaltung zur Qualität der betrieblichen Ausbildung des ABB Training Center am Standort Berlin stellt sich das Projekt "Berliner AusbildungsQualität" mit seinem Qualitätskonzept und den Beratungs- und Qualifizierungsangeboten für KMU vor. Für Personal- und Ausbildungsverantwortliche aus dem Verbundnetzwerk Pankow Park besteht die Gelegenheit, Fragen zum Angebot "Berliner AusbildungsQualität" zu besprechen und Bedarfe in der Begleitung ihrer Qualitätssicherung zu benennen.

November 2013 - Fachtagung: "Qualität der Berufsausbildung: So kann's gehen .."

Am 07. und 08. November 2013 fand in Berlin die Abschlussfachtagung des bundesweiten Modellprogramms "Qualitätsentwicklung und -sicherung in der betrieblichen Berufsausbildung" statt. Die Fachtagung diente dazu, die Ergebnisse der zehn beteiligten Modellversuche öffentlich sichtbar zu machen und mit einem breiten Publikum den erzielten Stand der Entwicklungs- und Forschungsarbeiten zu reflektieren.
So richtete sich die Tagung an Adressaten aus Praxis, Wissenschaft und Politik, an ausbildende Betriebe, Geschäftsleitungen, Personalleiter/innen, Berufsschulen, Lehrkräfte, Ausbildungsleiter/innen, Ausbildungspersonal, Auszubildende, Sozialpartner, Gewerkschaften, Betriebsräte und Jugendvertretungen, Verbände, Qualitätsbeauftragte in Betrieben und Schulen, Bildungsträger, Forschungs- sowie Beratungseinrichtungen.
Weitere Informationen finden Sie hier.


Oktober 2013 - Workshopreihe: "Betriebliche Qualitätssicherung für die Berufsausbildung - Angebot zur Bewertung und Verbesserung der Ausbildungspraxis im Unternehmen"

Die Workshopreihe für Personalverantwortliche und ausbildendes Personal aus kleinen und mittleren Unternehmen, die in Kooperation mit der Industrie und Handelskammer zu Berlin durchgeführt wurde, informierte über die Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Modellversuch "Berliner Ausbildungsqualität in der Verbundausbildung". Sie umfasste die folgenden Themenschwerpunkte:

  • Wie Sie die Ausbildung im Unternehmen praxisnah und effektiv planen können
  • Wie Sie die Auszubildenden in das Unternehmen integrieren und langfristig binden
  • Wie Sie das Lernen im Arbeitsprozess optimal unterstützen können

Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, ihre eigene Ausbildungspraxis unter dem jeweiligen Themenschwerpunkt zu diskutieren und zu überprüfen. Sie nutzten die Workshops, um überschaubare Veränderungsschritte zu entwerfen, die anschließend im betrieblichen Kontext vorgestellt und umgesetzt werden können.
Weitere Informationen finden Sie hier.



Contact Person
Tobias Funk
t.funk@kos-qualitaet.de
Telefone: +49 (0)30 2887 565 20