Beratung zu Bildung und Beruf

Qualitätsentwicklung und Professionalisierung in der Beratung zu Bildung und Beruf

Die Förderung eines lebensbegleitenden Lernens sowie des Umgangs mit der Flexibilisierung und Diskontinuität von Berufsbiografien skizzieren die Herausforderungen und Schwerpunkte der Bildungsberatung. Hierfür sind Konzepte und Ansätze zu entwickeln, die Männer und Frauen zur Übernahme von Verantwortung im persönlichen und gesellschaftlichen Leben befähigen und es ihnen ermöglichen, sich auf neue Herausforderungen, insbesondere in der Arbeits- und Berufswelt, besser vorzubereiten und teilzuhaben.

Vor diesem Hintergrund werden national und international Rahmenbedingungen und Voraussetzungen zur Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildungsberatung diskutiert. Neben der Professionalisierung von Beraterinnen und Beratern sind Qualitätsmodelle von entscheidender Bedeutung für die erfolgreiche und nachhaltige Etablierung von Beratungskonzepten.

Zur Förderung der Qualitätsentwicklung in der Bildungsberatung haben wir ein Qualitätskonzept für Beratung entwickelt. Unter Bezugnahme auf unsere langjährige Praxiserfahrung mit Berliner Beratungseinrichtungen fokussiert das Qualitätskonzept auf die Förderung der Beratungsqualität. Grundgedanke der Qualitätssicherung und -entwicklung ist die Orientierung an den Anliegen und Bedarfen der Beratenen zu beschreiben in einem Leitbild inklusive der Festlegung von Qualitätszielen zur Beratungsleistung.

Interessierte Einrichtungen im Bereich der Beratung zu Bildung und Beruf sowie Akteure der Bildungspolitik unterstützen und begleiten wir bei der Erarbeitung und Gestaltung geeigneter Qualitätssicherungsmaßnahmen. Hier bringen wir unsere Erfahrungen und Ergebnisse aus der Umsetzung des Qualitätsrahmen Berliner Modell (QBM) und des niedersächsischen Qualitätsrahmens für die Bildungsberatung (NQB) ein.
Für einen Erfahrungsaustausch mit weiteren Akteuren, arbeiten wir aktiv an regionalen und überregionalen Projekten mit.



Ansprechpartner/in
Frank Schröder
f.schroeder@kos-qualitaet.de
Telefon: +49 (0)30 2887 565 12